• Room for you

Certified Scrum Product Owner (CSPO)

Sie haben sich mit den Scrum Grundlagen – beispielsweise in unserem Agile Scrum Foundation Training - bereits auseinandergesetzt und fragen sich, wie Agiles Requirements Engineering und die Planung agiler Projekte in Scrum funktioniert? Sie möchten Ihr Wissen vertiefen, wie Sie als Product Owner optimal mit Ihrem Team und den Stakeholdern zusammenarbeiten, um die besten Ergebnisse zu erzielen? Dann ist dieses Training richtig für Sie.

Zielgruppen

Dieses Training richtet sich primär an die Product Owner in Scrum Teams sowie an Personen, die sich intensiver mit Agiler Softwareentwicklung aus der Sicht der Anforderungen und der Planung agiler Projekte beschäftigen möchten. Dieses Training beleuchtet die Rolle, die Aufgaben und Verantwortungen des Product Owners, die Zusammenarbeit mit dem Team und vertieft aktuelle Praktiken des agilen Requirementsmanagements sowie der agilen Planung.
Das Training bildet ebenso die Grundlage für die Certified Scrum Product Owner (CSPO)-Zertifizierung bei der Scrum Alliance. Ähnlich wie das Certified Scrum Master Training setzt auch das CSPO-Training kein Basiswissen von Scrum voraus, wir empfehlen jedoch zur Vorbereitung als Lektüre ausgewählte Artikel zum Thema Scrum.

Voraussetzungen

Der Prüfungskandidat sollte mit allen grundlegenden Konzepten von Scrum vertraut sein, daher wird empfohlen, den Kurs agile Scrum Foundation im Vorfeld zu besuchen oder sich auf alternativen Wegen mit den Konzepten vertraut zu machen. Der Kursbesuch ist jedoch obligatorisch für die Certified Scrum Product Owner Zertifizierungsprüfung. Neben Interesse an agilen Vorgehensweisen und im speziellen der Rolle des Scrum Product Owners sowie einen guten Einstieg in das Scrum Framework empfehlen wir Teilnehmer/-innen im Vorfeld das Lesen von „Der Scrum Guide“ (der gültige Leitfaden für Scrum, die Spielregeln) von Ken Schwaber und Jeff Sutherland
(http://www.scrumguides.org/docs/scrumguide/v2016/2016-Scrum-Guide-German.pdf#zoom=100)

Themenüberblick

Einführung und Überblick
  • Scrum Wertegefüge und Arbeitskultur
  • Das Scrum Framework
  • Der Product Owner: Rollenmuster und Anti-Muster
  • Agiles Anforderungsmanagement
  • Entwickeln einer Produktvision
  • Arbeiten mit Anforderungen
  • User Stories schreiben
  • Akzeptanzkriterien und Akzeptanztests
  • Nicht-funktionale Anforderungen
  • Benutzerrollen und Personen
  • User Experience und Mock-ups
  • Priorisierungstechniken
  • Story Mapping
  • Backlog Grooming
  • Agile Schätztechniken
  • “Ready”, “Done” und Technische Schuld
  • Releaseplanung und Reporting
  • Arbeiten im skalierten Scrum-Umfeld
  • Agiles Programm- und Portfolio-Management

Hinweise

Kosten für die Zertifizierung zum „Certified Scrum Product Owner“ sind im Kurspreis inkludiert. Weiters gedruckte Unterlagen im Ringbuch und die aktuelle Ausgabe des Buches „Scrum: your definitive guide to success“ von Andreas Wintersteiger.
Als aktive(r) Teilnehmer/in dieses Trainings erhalten Sie im Anschluss die Ernennung zum “Certified Scrum Product Owner“. Es ist dafür zur Zeit keine Prüfung notwendig. Eine vollständige Anwesenheit und Mitarbeit im Training ist jedoch Voraussetzung.

Kurssprache: Deutsch
Unterlagen: Deutsch
Weitere Termine:
WienM Garantietermin 05.12.2017 09:00 Uhr
WienM 13.02.2018 09:00 Uhr
WienM 10.04.2018 09:00 Uhr
WienM 08.05.2018 09:00 Uhr
Kursdauer
2 Tage - Kurscode CSPO
(09:00 - 17:00)
Kosten p.P.
€ 1.200,- zzgl. MwSt.

Haben Sie noch Fragen?
makeit information systems GmbH | IT- und Unternehmensberatung
Schönngasse 15-17/11 | 1020 Wien | AUSTRIA
Tel. +43-1-5137356-0 | Fax. +43-1-5137356-99
E-Mail: office@makeit.at